zur Leistungsübersicht


Der zweckmäßigste Einstieg in die COMPPAS Controlling Welt
--- Checks der Ist-Situation ---

Jedes Projekt startet mit der Bestimmung des Ausgangspunkts, des "Status quo". Dies kann intuitiv geschehen, z.B. der Ist-Zustand ist gar nicht vorhanden bzw. so schlecht, dass grundsätzlich etwas Neues her muß (Grüne Wiese Start), oder man liefert eine Beschreibung und Bewertung des Vorhandenen.

Dies kann aber auch fundiert erarbeitet werden. Wobei gerade im Controlling eine solche Analyse nicht einfach ist:

  • weil das Potenzial einfacher Mittel zur effizienten Steuerung nicht erkannt wird,


  • Methoden- und Software-"Zoos" auch bei völliger Ineffizienz beeindrucken können.
  • Kurzum, es gibt keine offensichtlichen Benchmarks. Jede hausinterne Bewertung führt zu subjektiven Urteilen, die oft -je nachdem wer sich äußert - die volle Bandbreite des Meinungsspektrums abbilden. Hier bietet COMPPAS Abhilfe in Form von zwei unterschiedlich umfangreichen Checks, die in einem Bericht (Analyse) inkl. Bewertung und Vorschlägen zur konkreten Vorgehensweise enden.

    A (kleiner Check):
    Geschäftsmengen- und Kostensteuerung, Zielerarbeitung, Top down/Bottom up -Planung, Abweichungsanalyse und Steuerung, Berichtswesen, Einbettung in Strategie und Mittelfristplanung, Akzeptanz, Wirksamkeit , Konsistenz und Effizienz der Instrumente und Systeme (ca. 10 Tage Untersuchung vor Ort).
    B (großer Check):
    wie A zzgl. der Analyse der Gewinnsteuerung, der Statistik, Informationssysteme, Data Warehouse und der Führungssysteme für operative und dispositive Einheiten (ca. 20 Tage Untersuchung vor Ort).
    Beide Checks werden im ersten Quartal 2003 noch zum Sonderfestpreis angeboten. Preise und weitere Informationen über 02174/746925 oder als Reaktion auf Ihre eMail an:
    comppas@comppas.de

    zur Leistungsübersicht